Praxis für Psychotherapie (HprG)

  Wir alle erfahren im Laufe unseres Lebens          
  Situationen und Ereignisse, die uns schwer
  belasten, die in der Seele schmerzen und dazu
  führen, dass wir in ein inneres Ungleichgewicht
  geraten.

So können Mangelerfahrungen aus der Kindheit, ein schwerer Verlust oder ein traumatischer Unfall dazu führen, dass wir uns schuldig fühlen, Angst- und Panikattacken erleben oder in einen gedrückten psychischen Zustand rutschen.
Aber auch unbewusste Glaubenssätze und alte Muster können uns boykottieren und veranlassen uns Dinge zu tun, die unser Leben beschweren, uns frustrieren und erschöpfen.
In meiner Arbeit als Psychotherapeutin (HprG) begleite ich Sie dabei, sich diesen tiefverwurzelten Themen und Blockaden zu nähern, sie anzuschauen und in Liebe aufzulösen.

Themen wie:

  • Ängste und Phobien
  • Erschöpfungszustände/ Stresssymptome
  • unverarbeitete Trauer/ Verluste
  • Schocks und Traumata
  • Beziehungsthemen
  • Beruf und Finanzen etc.

     

    

Therapiemethoden:

  • Gesprächstherapie
  • Systemische Aufstellungsarbeit für Privatpersonen und Firmen
  • Aufstellungsarbeit mit dem Anliegen nach Prof. Franz Ruppert
    ("Versöhnung mit mir selbst") in Einzelarbeit oder als Gruppenseminar
  • Ganzheitliche Traumatherapie (EMDR)
    "
    Desensibilisierung und Verarbeitung von Traumen durch Augenbewegungen"
  • Katathym-imaginäre Psychotherapie (KIP) 
    "Die Kraft der Inneren Bilder"


Mein Honorar beträgt Euro 72,00 für 60 Minuten.
 Es kann immer einmal sein, dass ein laufender Prozess etwas mehr Zeit benötigt. Diese Mehrzeit wird anteilmäßig abgerechnet.

Sie bezahlen nach der Sitzung in bar und erhalten auf Wunsch eine Monatsrechnung.

Meine Leistungen werden nicht von der gesetzlichen Krankenkassen erstattet. Bitte erkundigen Sie sich, bei Ihre Private Krankenkasse oder Zusatzversicherung über eine mögliche Erstattung der Kosten.